Sachbücher für Kinder

Echsen, die übers Wasser laufen und Ameisen, die Pilze züchten, Vögel, die rückwärtsfliegen und Fische, die sich bei Gefahr aufpumpen wie ein Ballon - von A bis Z geordnet werden 182 Tiere und ihre erstaunlichen Fähigkeiten vorgestellt. Tolle Detailaufnahmen, fundiertes Basiswissen zu jedem Tier und lustige Anekdoten machen dieses erste Lexikon zu einem besonderen, bunten Nachschlagewerk, langlebigen Geschenk und Begleiter für Schule und Freizeit. Eine Weltkarte zeigt die Lebensräume der vorgestellten Tiere.

Das Tierreich ist faszinierend und unglaublich vielfältig. Die meisten Tiere, die du kennst, und auch wir Menschen gehören zu den Wirbeltieren. Zu ihnen gehören die Vögel, Säugetiere, Reptilien, Amphibien und Fische. Alle Wirbeltiere haben eine Wirbelsäule und ein Skelett aus Knochen. Außerdem haben sie sogenannte Extremitäten, also Arme, Beine oder Flossen. Wirbeltiere besitzen ein gut ausgebildetes Gehirn und meist sehr leistungsfähige Sinnesorgane. Ungefähr 95 Prozent aller Tierarten gehören aber zu den Wirbellosen. Darunter wird eine Vielzahl von unterschiedlichen Tiergruppen zusammengefasst, die nur ein gemeinsames Merkmal aufweisen: Sie haben keine Wirbelsäule.  

Welche Pferderassen gibt es? Was muss ich bei der Pflege von Pferd oder Pony beachten? Wie läuft eine Reitstunde ab? Pferde sind nicht nur faszinierende Tiere, sondern auch treue Freunde des Menschen. Dieses super starke Pferdebuch mit über 650 Fotos stellt alphabetisch geordnet und mit je einem kurzen Steckbrief mehr als 100 Pferderassen vor. Auch das Reiten ist Thema sowie Berufe rund ums Pferd. Glossar und Register inklusive.

 

Mehr als 100 Pferderassen und ihre Besonderheiten, über 650 Fotos!

Die Geschichte(n) des Berliner Zoos von 1844 bis heute: Jedes der unzähligen Tiere, die im Berliner Zoo seit einer Gründung vor rund 170 Jahren gelebt haben, ist ein einzigartiges Geschöpf mit einer eigenen Geschichte.


Billy, der Ziegenbock, verlangte jeden Abend sein Bier. Bobby, der Gorilla, schlief nicht ohne sein Kuscheltuch. Und Shanti, die Elefantendame, war nur glücklich, wenn Theo, der Esel, mit ihr spielte.

Elefanten, Giraffen, Löwen, Affen, Schafe, Wölfe, Vögel, Flusspferde - sie gehören heute zu Berlin wie der Ku'damm und das Brandenburger Tor. Kriege und Notzeiten haben die Tiere mit den Berlinern überstanden. Könige, Präsidenten und Popstars waren im Zoo zu Gast. Das Buch nimmt seine Leser in Text und Bildern mit auf eine Reise durch die verrückte und interessante Geschichte des Berliner Zoos. Es erzählt von großen Tierfreundschaften und originellen Persönlichkeiten, von furchtbarer Not und von Hilfsbereitschaft, von eifersüchtigen Papageien, verfressenen Tapiren, übermütigen Emus - und den Berlinern und ihrer großen Tierliebe.

Unglaublich, wie sich das Gesicht einer Stadt im Laufe der Jahrhunderte wandelt! Dieses eindrucksvolle Sachbilderbuch nimmt Kinder mit auf eine spannende Entdeckungsreise zu den wichtigsten historischen Epochen und ihren Besonderheiten. Hier gibt es unendlich viel zu sehen: So ist man bei der Stadtgründung durch griechische Siedler dabei, wundert sich, warum man sich während der römischen Epoche gerne in öffentlichen Bädern traf, blickt auf die mittelalterliche Burg oder erfährt, warum während der Industriellen Revolution der Bahnhof zum Zentrum der Stadt wurde. 12 große, szenische Panoramazeichnungen dokumentieren eindrucksvoll das Leben in einer Stadt und zeigen das geschäftige Treiben. Kurze Texte informieren über die Bewohner der jeweiligen Epoche und ihren Alltag. Ein wunderbares Buch, in dem kleine Leser immer wieder Neues entdecken können.

Den 232 Seiten starken Weltatlas aus der Reihe WAS IST WAS werden sicher nicht nur junge Leser gern zur Hand nehmen. Zu jeder Zeit und an jedem Ort entführt er uns in die steilen Gebirgszüge des Himalaya oder dichten Regenwälder Südamerikas. Vielleicht sind es auch die Meere, die geheimnisvolle Tiefsee, die uns in ihren Bann ziehen? Über 80 Karten - eigens für diesen Atlas entwickelt - versprechen eine bildhafte, unterhaltsame und sehr intensive Reise um die Welt. Behutsam werden junge Leser ab 8 Jahren vorbereitet: Was ist eine physische, was eine politische Weltkarte? Welche Rolle spielen Längen- und Breitengrade, der Äquator? Nach einer Ortung des eigenen universellen Standortes auf dem Planeten Erde werden Zeitzonen, Klimazonen und Lebensräume beleuchtet. Dann startet die große Exkursion über die Kontinente auf die Gipfel der Berge und in die Tiefen der Ozeane, ins ewige Eis, in Wüsten und Savannen und nicht zuletzt zu den Bewohnern - Geschichte und Geschichten, Glauben und Wissen, Kultur und Politik. Jeweils links der Text mit Fotos, Infografiken, funny facts und einer kleinen Weltkugel zur Bestimmung des aktuellen Aufenthaltsorts, rechts die Karte - verlaufen wird sich niemand von uns, weder im eisigen Oimjakon, 680 Kilometer nordöstlich von Jakutsk noch auf den abgelegensten bewohnten Inseln der Welt mit dem exotischen Namen "Tristan da Cunha". Ein Farbleitsystem und ein Register tragen zur Orientierung bei. Das Länderlexikon mit Nationalflaggen eignet sich zum Schmökern und Nachschlagen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buchhandlung Hellmich